Buchiger Jahresrückblick 2015 + Leseziele 2016

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende und ich denke es ist an der Zeit euch zu sagen, ob ich denn alle meine Ziele erfüllen konnte.
Am 20.01.2015 habe ich euch meine Ziele vorgestellt und ab und zu euch auch mal upgedatet.
In diesem Post möchte ich alles zusammenfassen und euch ebenfalls meine neuen Leseziele mitteilen, die ich mir erstmal während des Schreibens überlegen muss, da ich noch keine habe.. aber naja, ihr kennt mich ja, verplant und spontan wie immer, nicht wahr?
Womit fange ich denn am besten an? Öhm.... ich würde sagen mit meinen Highlights im Jahr 2015 :)

Ähm.. Hallo?

Hallo? Ist da noch jemand? Jaaaa?
Denn ich bin wieder zurück!!!!
Vor mehr oder minder vier Monaten kam hier der letzte Post von mir und danach war ich in einer riesengroßen YouTube-Blog-Leseflaute.
Aber nun ist alles wieder vorbei, das Jahr 2015 neigt sich dem Ende und das Jahr 2016 steht bereits in den Startlöchern.
Während meiner Abwesenheit hat sich einiges verändert in meinem Leben, aber nun ja, ein Stillstand ist ja nie gut oder?
Auf jeden Fall habe ich gaaaanz viel für das Jahr 2016 geplant, was den Blog, aber auch YouTube betrifft. Was genau? Das verrate ich an dieser Stelle noch nicht, aber es wird dazu noch ein Blogpost und ein Video geben. Ich habe die letzten Stunden damit verbracht meine Lesemonate, meinen SuB und meine Reihen hier auf dem Blog zu aktualisiere.. also wenn ihr sehen mögt, was in den letzten Monaten da so bei mir passiert ist, auf der einen Seite mehr auf der anderen eher weniger, wie ihr merken werdet, dann schaut doch da mal vorbei. Ich würde mich freuen.
Ich sag nur so viel erstmal, der nächste Post wird nicht wieder vier ganze Monate auf sich warten lassen. Versprochen!
Ella wird sich bestimmt zu gegebenem Anlass auch wieder zurückmelden. Das bedeutet, der Buchschmetterling wird weiterhin von uns beiden gefüllt, keine Angst!
Das wars eigentlich soweit von mir :) Ich wünsche euch noch einen schönen Abend, Vormittag, oder wann auch immer ihr diesen Post hier lest... apropos...
Ist da noch jemand??

Mein Ferien-SuB

Wenn ihr mich fragt, sind die Sommerferien die beste Zeit im Jahr.
Da ich eine schulische Ausbildung mache, komme ich noch in den Genuss jedes Jahr SECHS Wochen Sommerferien zu haben.
Natürlich möchte ich die Zeit auch nutzen, um in viele Geschichten einzutauchen und damit auch meinen SuB etwas abzubauen.
Wir befinden uns hier in Sachsen zwar schon in der dritten Ferienwoche, aber ich möchte euch trotzdem zeigen, welche Bücher ich so in den Ferien lesen mag.
Ich hatte mir am ersten Ferientag zehn Bücher herausgepickt, die ich UNBEDINGT lesen möchte, natürlich "darf" ich auch noch andere Bücher lesen.
Bisher habe ich von dem Stapel schon drei Bücher gelesen und insgesamt in den Ferien schon sechs Bücher von meinem SuB befreit.
Nun zeige ich euch aber mal die zehn Bücher, die ich mir vorgenommen habe und erzähl euch zu jedem Buch noch ein wenig.

Challengeupdate #2

Umso älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit... Ich frage mich ehrlich, wo die erste Hälfte des Jahres hin ist, da sie so schnell an mir vorbei gegangen ist!
Nun ist schon das 2. Quartal geschafft und somit wieder Zeit für meine Challengeupdates.
Keine Bange Lesemonat, Neuzugänge und Leseliste kommt wahrscheinlich auch noch die nächsten Tage.
Ich werde es ähnlich gestalten, wie beim letzten Mal. Das bedeutet, dass ich euch jeweils mein Start zeige, mein Ziel und das 1. und 2. Update um den (hoffentlich positiven) Fortschritt aufzuzeigen.
Dann legen wir mal los!

Lucinda Riley - Die sieben Schwestern

Erster Satz

Nie werde ich vergessen, wo ich war und was ich tat, als ich hörte, dass mein Vater gestorben war.

Wegen Überfüllung geschlossen - Aus RuB wird SuB

Es ist mal wieder Zeit für eine neue Herausforderung.
Vor etwa einem Jahr lief das Project 10 Books mit dessen Hilfe sich meine ungelesenen Bücher stark verringert hatten und mein Kaufverhalten sich extrem verbessert hat.
Aber diesen Jojo-Effekt kennt doch jeder oder? Kurz nachdem ich wieder kaufen durfte, wie ich wollte, bin ich natürlich wieder rückfällig geworden. Mal hier ein Mängelexemplar auf dem Wühltisch mitgenommen, mal da bei Arvelle oder Bücher Thöne bestellt oder mal hier ein Buch spontan im Thalia mitgenommen.
Nun ja, wenn man mehr kauft als liest, dann wird aus dem SuB (Stapel ungelesener Bücher) schnell auch mal ein RuB oder auch zwei (Regal ungelesener Bücher). :D

Neuzugänge #2

Ich melde mich zurück, natürlich mit Neuzugängen. 
Es sind aber gar nicht wirklich viele. Deswegen kann es sofort losgehen. 


Lucinda Riley - Die sieben Schwestern

Erster Satz

Nie werde ich vergessen, wo ich war und was ich tat, als ich hörte, dass mein Vater gestorben war.

Stephen King - Mr. Mercedes

Erster Satz

Augie Odenkirk besaß einen Datsun Baujahr 1997, der noch ziemlich gut lief, obwohl er allerhand Meilen auf dem Buckel hatte, aber Benzin war teuer, vor allem wenn man keinen Job hatte, und das City Center stand am anderen Ende der Stadt, weshalb er beschloss, den letzten Bus des Abends zu nehmen. 

Lesemonat April

Aaaahhh, der Erste Lesemonat dieses Jahr von mir! Ja, kaum zu glauben. Aber ich habe kaum gelesen (wie man ja auch auf der Seite "Lesemonate" verfolgen kann). 
Das er viiiiel zu spät ist lassen wir jetzt mal unkommentiert.

Erik Axl Sund - Krähenmädchen


Erster Satz

Das Haus war über hundert Jahre alt, und die massiven Steinwände waren meterdick, was bedeutete, dass sie sie wahrscheinlich gar nicht zu isolieren brauchte, aber sie wollte lieber auf Nummer sicher gehen.

Lesemonat April 2015

Hallöchen :)
ich melde mich auch mal wieder hier auf dem Blog. Es war die letzte Zeit hier etwas still um mich, da ich leider 6 Wochen krank war, verschleppte Grippe.. yeeah. Mittlerweile geht es mir wieder super und deshalb melde ich mich nun zurück.
Den Lesemonat März reiche ich in den nächsten Tagen auch noch nach, sowie meine Neuzugänge für April und sämtliche Rezensionen.
Also ja, es kommen von mir nun einige Posts die nächsten Tage.
Aber nun zum eigentlichen Anlass von diesem Post:

Mein Lesemonat April... TAAAAADAAAAAAA.

(auf dem Bild fehlen noch ein eBook und ein Hörbuch)

Jessica Sorensen - Nova & Quinton, True Love

Erster Satz

Manchmal frage ich mich, ob man Erinnerungen, mit denen man nichts zu tun haben will, nicht einfach blockieren kann: die Bilder wegsperren, den Schmerz betäuben, der mit dem verbunden ist, was man gesehen hat und nicht sehen wollte.

Neuzugänge #1

Ich habe euch ja letztens meine New York Neuzugänge gezeigt, diese waren aber natürlich nicht alle, die seit Dezember eingezogen sind.

Ich muss aber sagen, ich habe mich sehr zurückgehalten mit dem Kaufen und bin auch immer noch brav und kann mich zusammenreißen. :)


Neuzugänge 2015 #3

Lalalalalalalala... wenn Bücher meine Wohnung verlassen, müssen natürlich auch wieder neue dazu kommen.
Kennt ihr das auch? Bitte sagt ja. Ich möchte nicht die einzige mit diesem Jojo-Effekt sein.
Für den April gebe ich mir nun ein Buchkaufverbot, da ich ja dann im Mai auch Geburtstag habe und da der SuB wahrscheinlich explodieren wird. Dann kann ich wenigstens im April meinen SuB bisschen minimieren.
Wie es genau dazu kam, dass im März so viele Bücher eingezogen sind, weiß ich auch nicht mehr so genau.
Aber naja, ich zeige euch mal, was so bei mir einziehen durfte.

 (das ist nur ein Teil meiner Neuzugänge. einige habe ich vergessen, andere habe ich nur digital)

Meine Top 3 für April 2015

Der März ist fast um und der April steht schon in den Startlöchern.
Wettertechnisch ist ja schon April, Sonne - Regen - Sonne - Regen. Das Wetter kann sich einfach nicht entscheiden.
Darum bleibe ich aber lieber zu Hause, liege auf der Couch und lese ein schönes Buch. Und schon wären wir bei meiner Top 3 für April. (War das nicht eine tolle Überleitung? ;D)
Ich suche mir seit Januar jeden Monat drei Bücher aus, wovon ich mindestens eins lesen mag. Bisher klappt das sogar mega gut und ich baue damit meine wundervollen SuB-Leichen ab, da auf diese Liste nur solche kommen. Denn ich greife viel lieber zu neuen Büchern als zu den SuB-Leichen, deshalb ist die Top 3 eine super Lösung für mich.

Challengeupdate #1

Das 1. Quartal ist fast vorbei und somit 1/4 von 2015 geschafft!
Bin ich die einzige, die der Meinung ist, dass 2015 wie im Fluge vergeht?
Ich hatte euch ja vor einer Weile mal berichtet, was ich mir für drei große Leseziele in 2015 vorgenommen habe.
Damit man mal einen Zwischenstand sieht, und schauen kann, ob das Ziel statistisch noch zu erreichen ist, zeige ich heute mal, was ich schon so alles geschafft habe.
Und ich kann euch sagen, das ist so einiges.
Ich werde euch immer die Textstellen aus dem 1. Post hier in eckigen Klammern einfügen und euch dann immer darunter den aktuellen Stand zeigen.

New York "The Strand" bookhaul

Ich habe mich jetzt extra lange mit den Neuzugängen zurückgehalten, damit ich in New York wieder Bücher kaufen kann. :)

Die zeige ich euch heute:

Gabriella Engelmann - Jolanda Ahoi


Erster Satz

Was ist schlimmer - in den Osterferien einen Aufsatz für meine neue Klassenlehrerin schreiben oder Umzugskisten packen?

Bücher anfangen, aber nie beenden?

Ich weiß nicht, ob ich der einzige Mensch mit diesem Talent bin, aber ich fange gerne mal Bücher an und beende sie nie.
Das Jahr 2015 soll bei mir ja DAS SuB-Abbau-Jahr schlechthin werden.
Und da dachte ich mir, wie baut man den SuB schnell ab? Man könnte ja mal die Bücher zu Ende lesen, die man irgendwann mal angefangen hat.
Allerdings habe ich davon gleich mal 6 Bücher im Regal gefunden.
Und bitte fragt mich nicht, warum ich die Bücher nie zu Ende gelesen habe, so genau kann ich euch das nicht sagen, aber ich versuchs mal wieder.

Also hier erstmal meine sechs Bücher, die ich mal angefangen habe, aber nie beendet habe:


Neuzugänge 2015 #2

Wer sich meine letzten Neuzugängeposts angeschaut hat, weiß, dass ich ein wenig eskaliert bin.
Im Februar habe ich mich wirklich zusammengerissen und nur vier Bücher gekauft, wovon ich ein Buch bereits auch gelesen habe.
Und vier Bücher sind wirklich wenig im Verhältnis zu den Monaten davor, daher bin ich auch ein wenig stolz auf mich.
Eingekauft habe ich einen Liebesroman, zwei Newadult-Dingsbums und eine Familiengeschichte.

Und hier erstmal wie immer der Stapel der neuen Bücher:

Lesemonat Februar 2015

EEEEEEEEEEENDLICH habe ich mein altes Leseverhalten wiedergefunden und lese wieder relativ viel.
Und das ist für mich eine riesengroße Erleichterung.
Diesen Monat habe ich neun Bücher gelesen/gehört, was etwa 109 Seiten pro Tag waren glaube ich.
Also habe ich endlich die 100-Seiten-pro-Tag-Marke geknackt und hoffe, dass es so weiter geht :)
Übrigens habe ich schon fast 30% meines Vorhabens für 2015 gelesen und dabei haben wir erst den zweiten Monat hinter uns,
Also, wenn mich nicht so eine Leseflaute wie in der zweiten Hälfte von 2014 ereilt, könnte ich meine 60 Bücher für 2015 locker schaffen.
Aber nun: lange Rede kurzer Sinn. Hier ist mein Stapel :)


Ja, ich habe neun Bücher gelesen bzw. gehört, aber dort sind nur fünf auf dem Stapel, denn ich habe natürlich nicht alles materiell hier. Aber auch so sind diese fünf Bücher schon einiges. Aber jetzt zeig ich euch nochmal alle im Detail. :)

Meine Top 3 für März 2015

Ich habe für 2015 beschlossen, dass ich keine Leselisten mehr mache, aber irgendeine Vorgabe mag ich schon haben.
Daher kam mir im Januar die Idee der Top 3.
Dabei suche ich mir immer drei Bücher von meinem SuB aus, um genauer zu sein drei SuB-Leichen. Und dann ist es mein Ziel mindestens ein Buch der drei in dem Monat zu lesen.

Da ich es irgendwie verpennt habe euch meine Top 3 im Januar und Februar zu zeigen, gibt es sie nun ab März jeden Monat für euch :)

Zu den Büchern werde ich jetzt nichts genauer sagen, sondern möchte lieber wissen, welches ich lesen sollt :)

Also hier die Top 3 für März:





Tanja Voosen - Wir sehen uns GESTERN

Erster Satz

Der Anruf von Mr Hansard kam am Montagmorgen, als ich gerade zum Lunch in die Cafeteria ging. 

Neuzugänge 2015 #1

Hach ja, mehr neue Bücher bekommen, als man gelesen hat und trotzdem ein kleinerer SuB? Ich habe im Januar 21 ungelesene Bücher aussortiert und damit das Regal nicht ganz so leer ist, durften auch wieder welche einziehen, oder so. Ihr kennt ja alle meine Ausreden und Schummeleien.

Irgendwie habe ich im Januar stolze 17 Neuzugänge zu verzeichnen, allerdings zählen davon acht gar nicht auf den SuB, da es eBooks bzw. ein Manga waren.



Hier aber erstmal meine Neuzugänge auf einem Blick, bevor ich euch erzähle, wieso weshalb warum die Bücher bei mir eingetrudelt sind.

Lesemonat Januar 2015

Endlich ist die Leseflaute endgültig vorbei. Ich habe im Januar ganze sieben Bücher gelesen.

Auch von der Bewertung her, war der Monat echt genial.
Denn ich habe es das erste Mal geschafft, gleich bei zwei Büchern zu weinen, da ich normalerweise eigentlich NIE weine bei Büchern. Und diesen Monat haben es sogar zwei Bücher geschafft.

Außerdem habe ich auch mal wieder meinen Kindle Tommy ausgekramt und wieder mal auf ihm gelesen. Mittlerweile ist Tommy nicht mehr wegzudenken und immer bei mir.


Christine Sylvester - Barocke Engel

Erster Satz

"Es war August der Starke, der die Renaissancestadt Dresden in die Barockstadt Dresden verwandelte. Berühmte Baumeister wie Pöppelmann..."